Icon Philosophieren

PHILOSOPHIEREN

Die Dinge zu sondieren, zu beobachten und dann aus übergeordneter Perspektive einzuordnen, Sachverhalte aufeinander zu beziehen, Zusammenhänge herzustellen, ist reine Praxis des Philosophierens.

Sie ist (mir) eine Weise zu existieren und eine grundlegende Orientierung im Leben. Sie dient der Lebenspraxis und hilft, die Nebel zu lichten, die über den Verhältnissen liegen. Und sie bedient das zutiefst menschliche Bedürfnis nach Unmittelbarkeit, Authentizität und (innerem) Wachstum. Solch ein Wachstum bedeutet natürlich stetig Veränderung und Übergangsvorgänge, die mit Drama, Schmerz, Angst und anderen Psychodynamiken einhergehen können. Es vollzieht sich bestenfalls in einem sicheren Rahmen einer guten Gemeinschaft.

Einzelgespräch

Zur Erlangung von Menschenkenntnis, ethischen Grundsätzen und Weltverstehen entwickelte der griechische Philosoph Sokrates die philosophische Methode eines strukturierten Dialogs, die er Maieutik („Hebammenkunst“) nannte. Diese Fragetechnik ermöglicht Erkenntnis aus sich selbst heraus – die eigenen Antworten wohnen jedem selbst inne und bedürfen lediglich einer Hebamme. Zielführendes Fragen befähigt den Menschen, in sich selbst viel Schönes zu entdecken und bestenfalls auch festzuhalten. Vorhandene Vorstellungen können so reflektiert, Glaubenssätze aufgedeckt, Vorstellungen durchschaut werden. Möglicherweise entsteht eine Ratlosigkeit (Aporie), weil sich Indifferenzen zeigen. Doch der weitere Gesprächsverlauf ermöglicht neue Gedanken, neue Erkenntnisse, auch des eigenen Selbst und so auch eine Annäherung an die eigene Wahrheit. Das eigene Handeln, Denken und Fühlen kann dadurch verstehbarer und folglich veränderbar werden. Strukturen und Verhaltensmuster werden sichtbar, Selbstwirksamkeit und die Entwicklung geeigneter Strategien werden dadurch möglich. Das kann helfen bei der Suche nach sich selbst im Allgemeinen, aber auch konkret bei inneren Konflikten, Entscheidungsfindung bei bestimmten Lebensfragen, Blockaden, in Umbrüchen und problematischen Umständen.

Je nach Anliegen kann schon eine Stunde genügen, sich ein Kurzzeit-Coaching anbieten oder eine längerfristige Zusammenarbeit sinnvoll sein.

Buddy

Ein Ziel vor Augen, aber undurchsichtiges Dickicht vor der Nase und immer ein paar Zentimeter zu klein, um es ganz zu überschauen – das lässt schnell Mut, Zuversicht und Tatkraft schwinden. Tatsächlich ist das Strukturieren der Vorgehensweise eine Grundbedingung für schrittsicheres Vorankommen. Das Bedenken des Weges während des Tuns ermögliche ich Ihnen als Buddy und biete in regelmäßigen Abständen ein zielbezogenes Reflexionsangebot.

Ich bin daran interessiert, dass Sie Ihr Ziel erreichen, und gebe die emotionale Unterstützung, die nötig ist, um an einem Plan dranzubleiben. Das schafft Stabilität und ermöglicht wiederum Flexibilität, die auch Unerwartetes handhabbar werden lässt. Praktische Hilfe, ein gemeinsames Nachdenken, Ressourcen überprüfen und Situationen proben gehören ebenso dazu. So gehen wir gemeinsam auch durch Krisen Ihrem Ziel entgegen.

Philosophiersalon

Philosophieren ist eine alte Kulturtechnik, die Selbstkenntnis und Selbstverständnis befördern, Sprachkompetenz und Erkenntnisprozesse motivieren, Haltung und Glaubenssätze durchleuchten kann. Das beständige Schauen, Innehalten und Fragen lässt uns wach und lebendig werden und bleiben. Darüber hinaus vermittelt das Philosophieren ein Gefühl von Freiheit. Jeder und jedem steht es als grundlegendes Mittel der eigenen Existenz zur Verfügung, nur haben wir das vergessen.

Zur Pflege dieser Gabe treffen wir uns einmal im Monat abends, ich lade mit kreativen Einstiegen zu Themen ein und eröffne mit geeigneten Fragen Denkräume. Es gibt keine falschen oder richtigen Antworten, nur aktives Denken. Und es bedarf keiner Vorkenntnisse, wir brauchen lediglich unseren eigenen Kopf. Gern konzipiere und etabliere ich dieses Format in Ihren Räumlichkeiten – kontaktieren Sie mich gern dafür!

Nächste Termine:
Do., 19.08.2021, 18:00Uhr
Do., 09.09.2021, 18:00Uhr
Do., 14.10.2021, 18:00Uhr
Do., 11.11.2021, 18:00Uhr

Sind Sie interessiert, kontaktieren Sie mich doch einfach per Telefon oder Mail. Dann können wir klären, ob wir ein Stück gemeinsamen Weges gehen werden und welches Format am sinnvollsten dafür einzusetzen wäre. Ich freue mich sehr darauf, Sie kennenzulernen.

Kontakt